Present_Stories-Kinderspielzeug-Schaumstoff-Bausteine-People_10

Kinder spielend fördern

Wusstet du, dass Kinder bis zum Alter von 6 Jahren etwa 7-8 Stunden am Tag spielen (müssen)? Denn Spielen bedeutet für Kinder lernen. Durch das Spielen entdecken Kinder ihre Umwelt, verstehen, nähern sich ihren Gesetzmäßigkeiten an und machen sich mit unbekannten Dingen vertraut.

Zugang zu Spielzeug

Um sie dabei zu unterstützen, haben wir Spielpolster entwickelt, die einfach liegen bleiben können und nicht mehr weggeräumt werden müssen. Durch ihre wohnlichen Bezüge integrieren sie sich hervorragend in ihr Wohnumfeld und bleiben dabei für Kinder stets zugänglich!

Present_Stories_Kinderspielzeug_Spielsteine_Interior_10_w

Spielzeug & Möbel

Außerdem bieten sie durch ihre überlegten Formen viel Raum für unzählige Einsatzmöglichkeiten: zum Beispiel als Pouf vor dem Sofa oder als Ablage neben dem Bett. So sind sie Spielzeug und Möbel zugleich.

Kreativität fördern

Das freie Spiel mit den Spielsteinen fördert die Kreativität und Kinder können ihrer Fantasie freien Lauf lassen. So schult es auch logisches Denken und die kognitive Entwicklung.

present-stories-kinderspielzeug-kinder-spielen-43

Die Welt entdecken durch Bewegung

Bewegung ist für Kinder essenziell. Sie lernen dadurch so einiges: Motorik, Körperwahrnehmung und Reaktionsfähigkeit – um nur einige zu nennen.

"Wir dachten schon, dass die Spielsteine gut ankommen würden. Aber dass sie jetzt fast täglich ins Spiel einfließen, hätten wir nicht gedacht."

— Laura R.